Vermisste Schilder

Leider gibt es im Zuge von Tauschtreffen auch Negatives.

Es geht um das Verschwinden von Schildern. Solche Dinge können aus Versehen passieren oder auch in voller Absicht (Diebstahl) geschehen.
Sollten wir jemanden auf AKS-Treffen erwischen, der ein Schild stielt und wir das auch nachweisen können, so wird der Diebstahl zur Anzeige gebracht. Desweiteren wird ein Hausverbot für alle AKS-Treffen ausgesprochen falls es sich um ein Mitglied des AKS handelt, muss es den Verein verlassen.



Vermisst in der Post seit April 2013:

Wer das Schild irgendwo sieht, bitte an den AKS-Vorstand wenden.

 

Vermisst in der Post seit Januar 2013:

Wer das Schild irgendwo sieht, bitte an den AKS-Vorstand wenden.

 

Vermisst seit dem Jahrestreffen am 06.10.2012 in Bad Camberg:

Argentinisches Schild, Eigentümer Jacques Lambin.

Solltet Ihr das Schild auf anderen Sammlertreffen (z.B. der europäischen Clubs) sehen oder es im Internet in diversen Auktionsportalen entdecken, macht bitte unverzüglich Meldung und informiert den Vorstand. Danke!

 

Vermisst seit dem Tauschtreffen am 05.05.2012 in Großolbersdorf:

Schweizer Militärschild von Michael Hess. Das Schild war an einem Fahrrad montiert.

Solltet Ihr das Schild auf anderen Sammlertreffen (z.B. der europäischen Clubs) sehen oder es im Internet in diversen Auktionsportalen entdecken, macht bitte unverzüglich Meldung und informiert den Vorstand. Danke!

Letzte Änderung: 12.05.2015

Kontakt
Genaue Uhrzeit
Datum von heute